Themen + Ideen für Lütjenburg

 Tag Cloud: Wofür steht grün?

Grüne in Lütjenburg - können die mehr als Umweltschutz?

Für viele Menschen ist "grün" noch immer mit dem Kampf gegen die Atomkraft oder für den Naturschutz verbunden - nicht zu Unrecht, ist dies doch nicht nur Wurzel, sondern nach wie vor Grundpfeiler der Partei. Doch wir Grünen sind mehr als "nur" eine Ökopartei. Wir haben den Anspruch, in allen gesellschaftlich relevanten Politikfeldern präsent zu sein - gerade auch hier vor Ort. Vor allem soziale Fragen, zum Beispiel die Themen Jugendbeteiligung und generationengerechtes Leben und Wohnen, bilden zunehmend einen Schwerpunkt unserer politischen Arbeit.

Grüne Politik ist nämlich vor allem eine Politik der Nachhaltigkeit. Im Umweltbereich liegt das auf der Hand, aber soziale und ökonomische Nachhaltigkeit gehören genauso dazu!

Mit uns gibt's frischen Wind!

Für gute Ideen braucht es manchmal neue Sichtweisen, ein Denken, das nicht gleich in alte Abwehrreflexe verfällt und das Grenzen hinterfragt. Lässt sich die Maßnahme wirklich nicht finanzieren, oder hat man nur nicht ausreichend über Umschichtungen nachgedacht? Ist es wirklich nicht möglich, die weiterführenden Schulen in die Jugend- und Sozialpolitik vor Ort einzubinden, nur weil sie in Kreisträgerschaft sind? Sollte man es nicht einfach mal versuchen?

Diese Bereitschaft zum out-of-the-box-Denken ist ein Element des neuen Politikstils, den wir in Lütjenburg zu etablieren versuchen. Gegenseitiger Respekt, konstruktives Miteinander und der Verzicht auf parteipolitische Schützengräben sind weitere - und natürlich eine transparente Stadtpolitik, die Bürgerinnen und Bürgern das Mitentscheiden leicht macht!

Stetige Weiterentwicklung, um verantwortlich Politik zu machen - helfen Sie uns!

Obwohl wir noch immer die jüngste Fraktion in der Stadtvertretung sind, haben wir uns schnell etabliert. Nach der Wahl machte sich bezahlt, wie viel wir vorher getan hatten, um uns auf die Verantwortung vorzubereiten. Aber damit sind wir noch lange nicht am Ziel: Wir wollen noch besser werden, damit unsere Politik noch besser wird. Deshalb vernetzen wir uns weiter in Lütjenburg und darüber hinaus. Dass mit Andrea Danker-Isemer ein Mitglied des grünen Kreisvorstandes und mit Regina Jaeger die stellv. Vorsitzende der Kreistagsfraktion aus dem Ortsverband Lütjenburg stammen, ist kein Zufall.

Gleichzeitig arbeiten wir daran, thematisches Wissen anzusammeln, um weiter überzeugende und konstruktive Vorschläge vorbringen zu können. Für unsere Fraktionsmitglieder stehen daher häufig Fortbildungen im Kalender - oder Gespräche mit Expert/-innen und Bürger/-innen der Stadt.

Wenn Sie Ideen oder Anregungen haben, uns mit Ihrer Expertise oder Ihrem Detailwissen zu einem Bereich zur Seite stehen möchten oder eine Frage zu unseren Positionen haben: Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!